Geniale Hacks für die richtige EMail-Marketing-Strategie

Geniale Hacks für die richtige EMail-Marketing-Strategie

Viele Menschen glauben, dass E-Mail-Marketing tot sei und sprechen auch immer wieder darüber. Doch das stimmt nicht, denn es ist nach wie vor wichtig, eine gute EMail-Marketing-Strategie einzusetzen, um neue Kunden zu gewinnen. Dazu gibt es verschiedene praktische Mailing-Aktionen, die du nutzen kannst, um den Erfolg deines Unternehmens zu steigern. Wir stellen dir verschiedene geniale Hacks von Joschi Haunsperger vor, einem Online-Marketing-Experten.


Geniale Hacks von Joschi Haunsperger vorgestellt

Mit der richtigen EMail-Marketing-Strategie kannst du auch in heutigen Zeiten immer noch viel Geld verdienen. Du musst nur die richtigen Mailing-Aktionen verwenden. Das gilt auch für Affiliate-Marketing. Joschi Haunsperger kommt ursprünglich aus Bayern, ist aber vor Kurzem nach Zypern ausgewandert. Er möchte das Vorurteil beziehungsweise die Unwahrheit ausräumen, dass E-Mail-Marketing tot sei.

Der Online-Marketing-Experte hat bereits drei Bücher geschrieben, die zu Bestsellern geworden sind. Für seine Tätigkeit im Bereich Marketing wurde er schon ausgezeichnet. Er veranstaltet verschiedene Events zum Thema und ist bei vielen Wettbewerben der Top-Affiliate. Mittlerweile hat er mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung in der Branche gesammelt und stellt deshalb geniale Hacks vor, die auch du verwenden kannst, um eine erfolgreiche EMail-Marketing-Strategie zu entwickeln.

Der Experte wuchs behütet auf und ist seit mehr als 30 Jahren im Bereich Medienarbeit tätig. Auch mit Offline-Marketing kennt er sich bestens aus. Schon 1988 sammelte er Erfahrungen im Affiliate-Marketing, zu einem Zeitpunkt als noch niemand dieses Wort kannte. Daher kann er beweisen, dass E-Mail-Marketing eben nicht tot ist. Es müssen halt nur die richtigen Mailing-Aktionen eingesetzt werden. Er kann auf mehr als 1.000 erfolgreiche Publikationen zurückschauen und weiß daher genau, von welchen Dingen er spricht.

Allerdings ist das nicht immer so gewesen, denn für eine erfolgreiche Laufbahn musste auch Joschi Haunsperger etwas tun. Er galt als durchschnittlicher Typ und war einfacher Angestellter. Sein Leben verlief vollkommen nochmal. Dann nahm er sich vor, sich nebenbei selbstständig zu machen. Allerdings bot ihm das allbekannte Hamsterrad Sicherheit. Mit E-Mail-Marketing kam er damals noch nicht in Berührung, er kannte den Begriff nicht einmal.

Weitere Stationen im Leben des Online-Marketing-Experten

Dass er mittlerweile anderen geniale Hacks vermitteln kann, liegt daran, dass sich Joschi Haunsperger mit dem Thema intensiv beschäftigt hat. Er weiß, welche EMail-Marketing-Strategie richtig ist und welche Mailing-Aktionen eingesetzt werden sollten, um damit Geld verdienen zu können.

Dann erhielt er eine Starthilfe. Von allen Seiten war zu hören, er sollte E-Mail-Marketing oder eben auch Affiliate-Marketing betreiben, um mehr Erfolg zu haben. Damit ließe sich online arbeiten und auf demselben Wege Geld verdienen. Also nahm er die Ratschläge an und versuchte sich in dieser Branche.

Seiner Meinung nach ist alles möglich. Das erste große Projekt von Joschi nannte er plrclub. Damit konnte er zum ersten Mal durch E-Mail-Marketing und Affiliate-Marketing gutes Geld einnehmen. Gegründet wurde der plrclub 2012. Mit an Bord war Oliver Pott. Joschi betont nochmals ausdrücklich, dass er nicht für Werbung zahlt, sondern lediglich durch E-Mail-Marketing sein Geld verdient. Weitere bekannte Namen, die mit zum plrclub gehörten, sind Ralf Schmitz, Gunnar Keßler und Daniel Dirks.

So konnte er an nur einem Tag über 58.000 Euro einnehmen. Der Wendepunkt für ihn kam, als er erkannte, wie wichtig seine Mailing-Liste für ihn ist.

Haunsperger erklärt, warum seine EMail-Marketing-Strategie so erfolgreich ist

Zunächst einmal ist das E-Mail-Marketing sehr einfach. Jeder kann sofort damit beginnen. Du kannst dabei anonym arbeiten, anders als das in den sozialen Medien der Fall ist. Du wirst von einem durchschnittlichen Menschen zum Siegertyp und verdienst gutes Geld. Dazu musst du weder eine eigene Website haben, noch etwas verkaufen.

Warum solltest du zusätzlich mit Affiliate-Marketing arbeiten? Weil es sich dabei um Partner-Marketing handelt. Mit den Partnern gemeinsam, baust du dann die Liste auf, die dich zum Erfolg führt. Bei Affiliate-Marketing handelt es sich um Empfehlungs-Marketing. Du empfiehlst im Alltag schließlich auch einen guten Arzt. So gehst du auch beim Affiliate-Marketing vor. Du empfiehlst Produkte und erhältst dafür Provisionen.

Eigene Produkte brauchst du für das Affiliate-Marketing nicht. Je höher deine Verkaufszahlen sind, desto größer wird auch deine Provision. Eine Altersbegrenzung ist nicht vorhanden, du kannst es in jedem Alter betreiben. Die ältesten Teilnehmer seiner Coachings sind stolze 78 Jahre alt.

Als Affiliate von vielen Prominenten weiß Joschi Haunsperger genau, dass E-Mail-Marketing und Affiliate-Marketing nicht tot sind, sondern immer noch gut funktionieren. Und dann stellt er die sieben genialen Hacks vor, die es für E-Mail-Marketing gibt.

Geniale Hacks - Tipp 1 für dein EMail-Marketing-Strategie

Du solltest dir einen Plan für das E-Mail-Marketing machen. Frage dich nach deinen Zielen und nach deiner Zielgruppe. Mache dir Gedanken darüber, wie viel E-Mails du versenden möchtest und welcher Content für die Kampagne von Bedeutung ist. Zudem solltest du festlegen, wie lange die Kampagnen andauern sollen und wie du deinen Erfolg messen kannst.

Tipp 2 für deine Mailing-Aktionen

Es ist vollkommen einfach. Beim E-Mail-Marketing musst du vier wichtige Ps beachten. Dabei geht es um Promise, Picture, Proof und Push oder auf Deutsch und Versprechen, bildhafte Sprache, Beweis und Aktion.

Anders erklärt, bedeutet es, dass du beim E-Mail-Marketing etwas versprechen und mit bildhafter Sprache umschreiben solltest, einen Beweis dafür lieferst, dass es funktioniert und zu einer Aktion aufforderst.

Geniale Hacks: Tipp 3 - du musst viel testen

Wichtig ist, dass du so viel E-Mails wie möglich verschickst. Dann suchst du dir die besten heraus. Diese optimierst du dann weiter und wirst mit der Zeit deinen individuellen und persönlichen Stil entwickeln, der ein untrügliches Zeichen für dein E-Mail-Marketing ist.

Tipp 4: Wann solltest du deine E-Mails im Rahmen der Mailing-Aktionen verschicken?

Der Zeitpunkt ist beim E-Mail-Marketing von großer Bedeutung. Er kann sich aber nicht fix festlegen lassen. Vielmehr musst du dabei flexibel bleiben. Das liegt einfach daran, dass nicht immer alle Menschen auch zur selben Zeit zu Hause sind. Du solltest deshalb den Versand deiner E-Mails auf deine Zielgruppe abstimmen. Wenn du mit Partnern zusammenarbeitest, kannst du auch diese um Hilfe bitten und sie fragen, wann sie ihre E-Mails versenden.

Geniale Hacks für deine EMail-Marketing-Strategie - personalisiere die Mails, wenn es dir möglich ist

Wenn es dir möglich ist, solltest du die E-Mails personalisieren. Das ist ebenfalls wichtig. Sprich deine Empfänger am besten mit ihren Vornamen an. Wer eine solche Mail öffnet und sieht, dass er mit seinem Namen angesprochen wird, entsteht ein deutlich besseres und vertrauensvolleres Verhältnis zu dir.

Du kannst deine E-Mail-Adressen übrigens nicht nur in deinem Netzwerk sammeln, sondern das ist auch mit Landingpages möglich. Bitte deine User dort, ihre E-Mail-Adresse zu hinterlassen. Bitte sie darüber hinaus nicht um zu viele Informationen. Es reicht, wenn du sie um die E-Mail-Adresse bittest.

Tipp 6: Achte stets auf Double-opt-in

In Deutschland ist es wichtig, immer Double-opt-in zu verwenden. Das bedeutet, dass du E-Mail-Adressen erhältst, wofür du im Gegenzug eine Aufgabe erledigst. In Deutschland brauchst du eine Bestätigung, dass du von den betroffenen Personen tatsächlich selbst die Adresse erhalten hast. Deshalb schickst du ihm eine E-Mail an die angegebene Adresse, deren Erhalt er dann bestätigen muss. So bist du auf der sicheren Seite.

Der letzte genial Hack: Miss it or forget it

Miss it or forget it, heißt so viel wie Miss oder vergiss. Das heißt, du musst dein gesamten Tätigkeiten im Bereich E-Mail-Marketing messen. Solltest du es nicht tun und du startest unterschiedliche E-Mail-Kampagnen, die nicht funktionieren, wirst du vermutlich mit der Zeit für dich feststellen, dass E-Mail-Marketing nicht klappt. Doch das ist nicht richtig.

Misst du, kannst du schlechte Kampagnen aussortieren.
 
 
 
 

ÜBER DEN AUTOR

Autor

Helena Wilhelm

Marketing und Online-Marketing begleitet mich bereits mein ganzes Berufsleben. Kennen und lieben gelernt habe ich es in einer klassischen Werbeagentur und später dann in großen Verlagshäusern.

Inzwischen berate ich Kunden auf ihrem Weg in ein besseres digitales Marketing - natürlich unter Einsatz des Newsletter Marketings.

Als CEO & Co-Founder der Online-Marketing-Heroes bin ich unter anderem hauptverantwortlich für das erfolgreiche Newsletter-Verzeichnis.com

Mit der Moderation des Summits verbinde ich zwei meiner Leidenschaften: Online-Marketing und Kommunikation.

WEITERE BLOGARTIKEL

    Deine erfolgreichsten Online Marketing Strategien an nur einem Tag!

    Melde Dich zum Online Marketing Mittwoch an und nimm an krassen Live Webinaren teil!

    UI FunnelBuilder

    Erhalte regelmäßig Zugang zu spannenden Marketing Workshops zu den Themen Online Marketing, E-Mail Marketing, Affiliatemarketing, SEO Marketing und neuen noch geheimen Strategien...

    © FunnelCockpit

    Blog erstellt mit FunnelCockpit